Augencheck in allen Höhenlagen

Man muss nicht gleich den Kilimanjaro erklimmen, um den Nutzen des iExaminers zu begreifen. Dennoch wird bei der Werbeaktion des Herstellers Welch Allyn eins besonders deutlich: Das neue iPhone-Device ist ein Ophthalmoskop für alle Untersuchungs-Lagen. Klein, leicht, hochauflösend – und dabei verhältnismäßig günstig.

Dank des geringen Preises und der einfachen Handhabung sollen nun endlich auch mehr Hausärzte den Augenhintergrund kontrollieren. Wahrlich keine blöde Idee, wenn man bedenkt, dass die Mehrheit ihrer Patienten Bluthochdruck, Diabetes oder oft auch beides hat. An Sehnerv und Makula – dem Ort den schärfsten Sehen – lässt sich ziemlich gut ablesen, wie es um die Blutdruck- und Blutzuckerwerte auf Dauer steht. Gleichzeitig kann so den schwerwiegenden Folgen frühzeitig vorgebeugt werden – nämlich dem fortschreitenden Sehverlust (diabetische Retinopathie & Fundus hypertonicus).

Während man früher mühsam mit dem Ophthalmoskop hin- und herwackeln musste, um zwischenzeitlich einen kurzen Blick auf die Netzhaut zu erhaschen, haben es ungelenke Ärzte (ich erinnere mich nur ungern an meine eigenen Versuche) nun etwas einfacher: Das PanOptic Ophthalmoskop wird auf das Auge aufgesetzt, das iPhone in die Halterung eingeklemmt – und schon knipst die zugehörige App ein Bild nach dem anderen. Zwischen den vielen Bildern findet sich dann sicher auch ein schönes scharfes Bild der Netzhaut. Und das kann der Arzt dann gleich noch dem Patienten zeigen. Vielleicht bewegt ja zumindest der Anblick von Blutungen und Fettablagerungen (zwei Zeichen der fortschreitenden Retinopathie) dazu, auf ein paar Stücken Sahnetorte zu verzichten.

Auf dem Kilimanjaro ist das natürlich nachrangig. Das Angebot an Kuchenstücken fällt dort wohl eher dürftig aus. Aber welcher Arzt wünscht sich schon Patienten in diesen Höhenlagen. Da verhandelt man doch lieber ein wenig über den gesunden Lebensstil. Der iExaminer kann sicher in beiden Fällen helfen.

(Foto: www.welchallyn.com/promotions/iExaminer/index.html)

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment